Home Office mit Kindern

Frank Thömmes

Frank Thömmes

Home Office mit Kindern – Eine Betrachtung

Wer im Home-Office mit arbeitet und Kinder zu betreuen hat, wird sich über diese Kombination bestimmt schon mal Gedanken gemacht haben. Manchmal sind Kinder ja sogar der Grund um mit dem Wunsch nach Home-Office den Arbeitgeber zu kontaktieren, damit Betreuungsabläufe wie der Weg zum und vom Kindergarten besser in den Tagesablauf integriert werden können.
Die gesamte Komplexität dieser “Arbeit + Kinder” Kombination ist vielen, die während der Corona-Pandemie erstmalig und unvorbereitet ins Home-Office verbannt wurden, erst bewusst geworden. Es war wie der Sprung ins kalte Wasser oder der Start eines unvorbereiteten Abenteuers. Bei einigen hat es gut bis sehr gut funktioniert und bei anderen weniger gut und sogar zu Problemen geführt, die gelöst werden mussten, da es keine Alternative gab.
Die Ergebnisse aller Befragungen zum Home-Office deuten exakt in die gleiche Richtung. Es hängt immer von der individuellen Situation ab und lässt sich nicht pauschalisieren. Denn ganz so einfach ist es wahrlich nicht, zwei komplexe Aufgaben wie Job und Erziehung an einem Ort zur gleichen Zeit unter einen Hut zu bringen. Zu unterschiedlich sind die Aufgaben und die individuellen Gegebenheiten und Bedürfnisse von Kindern, Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Denn eines ist auch sicher: Alle sitzen hier im gleichen Boot.  Zunehmend beobachtet auch der Gesetzgeber diese Situation, ist sich deren Bedeutung bewusst hat aber noch keine Lösungen parat und nimmt den Arbeitgeber in die Pflicht.

Home-Schooling und Corona Pandemie Einschränkungen waren  vermutlich keine in der Planung von Kindererziehung und Joberfüllung berücksichtige Faktoren. Das plakativ leicht und unzutreffend beschriebene Thema Home-Office mit Kindern ist enorm komplex und von vielen weiteren Faktoren determiniert: Anzahl und Alter des Kindes oder der Kinder, alleinerziehend oder mit  (arbeitendem) Partner, Home-Office und Erziehungserfahrung, Größe und Lage der Wohnung, angestellt oder selbständig, Wohnort, Breitband Anschluss, Arbeitszimmer und vielen anderen Dingen die es einem leichter oder schwerer machen können.

Welche Faktoren sind zu berücksichtigen, um alles unter den berühmten Hut zu bringen?

Auf der obersten Betrachtungsebene kann der eigene Arbeitgeber gesehen werden. Wie ist die Kultur im Unternehmen in Bezug auf Wertschätzung, Vertrauen und Kommunikation zu den Mitarbeitern? Unternehmen die diese Werte wirklich leben werden ihren Mitarbeitern jede Art von Unterstützung zukommen lassen, um das Thema zu meistern.
Neben der Kultur gibt es auch schlichtweg technische und organisatorische Begebenheiten die überall anders sind
Ist meine Firma in der Lage, mich so auszustatten das ich meine Arbeit auch erledigen kann? Steht die entsprechende Hard- und Software zur Verfügung um zu arbeiten und zu kommunizieren? Wie führt mein Vorgesetzter das Team, wie sind Meetings etc. organisiert?
Auf der anderen Seite müssen persönliche Begebenheiten betrachtet und geregelt werden. Ist das Arbeiten von zu Hause überhaupt möglich? Wo und wann werde ich arbeiten? Wie betreue ich meine Kinder? Wie regele ich das zeitlich mit Kind, Partner und Job?

Der Homeoffice-Plan mit Kindern

Nachdem alle Faktoren analysiert worden sind, geht es an die Umsetzung. Es wird nur mit einem Plan gehen! Planen Sie ihren Tag minutiös ein und halten sich dran. Es geht schließlich darum das alle Aufgaben erledigt werden, jeder seine Bedürfnisse befriedigen kann und  auch noch Zeit für eigene Dinge wie Fitness und Gesundheit bleibt. Dinge die nicht funktionieren müssen erkannt und verändert werden. Es ist kein Problem den alten Plan zu verwerfen, wenn der neue besser ist. Wichtig ist, dass sich alle Beteiligten an den Plan halten. Das geht nur, wenn sie ihn auch kennen.  Also legen zu vor allem viel Wert auf klare Kommunikation und das einhakten von Deadlines. Vernunft, Einsicht und Kompromisse sollte hier vor allem vom Arbeitgeber und nicht einem Kleinkind erwartet werden.

New Normal 2021

Der neue Home-Office-Boom ist eine große Chance für Alle. Er muss nur gelernt und gestaltet werden, dann ist das ein perfektes Arbeitsmodell das unsere Arbeits- und Lebenswelt bereichern kann.

Home Office

Ähnliche Beiträge

Fördert Home Office Bore- und Burnout?

Home-Office als Bore- oder Burn-Out Katalysator? Home-Office ist ein ganzheitliches Arbeitsplatzkonzept, dessen Effektivität in Bezug auf Produktivität und Leistungserbringung mehrfach wissenschaftlich evaluiert wurde. Durch den

Mehr »

Clean Eating

Es ist Zeit für eine gesunde Form der Ernährung, die deinem Gaumen trotzdem Freude macht. Frisch und gesund essen, Fertiggerichte und industriell verarbeitete Lebensmittel meiden!

Mehr »